10. Juni 2018

8x Gold, 6x Silber und 6x Bronze

3. Runde Nachwuchscup

In der dritten und letzten Runde des Salzburger Judo Nachwuchscup am 10. Juni kämpften in der Eishalle in Zell am See 173 Judoka aus 16 Vereinen um die Entscheidung in den verschiedenen Klassen.

TITEL1 Der erfolgreiche Halleiner Judonachwuchs

Die vom JC Piesendorf bestens organisierte Veranstaltung bot einen würdigen Rahmen der diesjährigen Finalveranstaltung. Sehr erfolgreich verlief dieses Turnier auch für den Judoclub Hallein/Tennengau, der mit 20 Kämpferinnen und Kämpfer nach Zell am See anreiste und insgesamt sieben Gold-, sechs Silber- und sechs Bronzemedaillen in der Tageswertung erkämpften konnten.

In der Vereinswertung konnten die Halleiner Judokas dadurch den guten dritten Platz erreichen.

TITEL2 Katharina Harlander siegt mit einer Festhaltetechnik

TITEL3 Fabio Rettenbacher wirft einen linken O-goshi

TITEL Elias Wiedemann (im blauen Judogi) gewinnt mit einer sehenswerten Beintechnik

TITEL4 Vuk Ruzic greift voll an

TITEL5 Boris Jelic gelingt eine Kontertechnik nach hinten

In der Gesamtwertung nach drei Runden gab es folgende Plazierungen:

1. Platz Lisa Rettenbacher (U10 bis 25 kg)
1. Platz Elias Wiedemann (U10 bis 30 kg)
1. Platz Alexander Steiner (U12 bis 27 kg)
1. Platz Katharina Harlander (U12 bis 52 kg)
1. Platz Matthias Rettenbacher (U12 bis 30 kg)
1. Platz Elisa Reschreiter (U14 bis 57 kg)
1. Platz Lukas Wiedemann (U14 bis 42 kg)
1. Platz Salih Kandemir (U14 bis 60 kg)
1. Platz Lukas Pichler (U16 bis 46 kg)
1. Platz Lukas Promock (U12 bis 27 kg)
2. Platz Anna Rettenbacher (U10 bis 25 kg)
2. Platz Fabio Rettenbacher (U14 bis 34 kg)
2. Platz Leonie Wagenbichler (U16 bis 48 kg)
2. Platz Vuk Ruzic (U16 bis 50 kg)
3. Platz Zarina Schnuderl (U12 bis 32 kg)
3. Platz Leonnybis Sophy Schnuderl (U14 bis 48 kg)
3. Platz Anna Rieder (U14 bis 57 kg)
3. Platz Tobias Schnuderl (U14 bis 60 kg)

 

Das Betreuerteam des Judoclub Hallein/Tennengau Jogi Rest, Peter Harlander, Sabine Schnuderl, Manfred Roth, sowie Burgi und Hias Singer, gratulieren den Kämpfern im Namen des gesamten Vereines zu den guten Leistungen. 

TITEL6 Salzburg ist wieder um einen Referee reicher: Ralf Böhm bestand an diesem Tag seine Landeskampfrichter-Prüfung!

Im Rahmen der dritten Runde des Salzburger Nachwuchscup bekam der Judo-Landesverband Verstärkung in seinem Kampfrichter-Team: Ralf Böhm vom Halleiner Judoverein konnte an diesem Tag die Prüfung zum Landeskampfrichter erfolgreich absolvieren.

Platzierungen

Platz Name Kampfklasse
1 Lisa Rettenbacher U10 -25kg
1 Katharina Harlander U12 -52kg
1 Katharina Harlander U12 +52kg
1 Matthias Rettenbacher U12 -30kg
1 Fabio Rettenbacher U14 -34kg
1 Elisa Reschreiter U14 -57kg
1 Lukas Pichler U16 -46kg
1 Lukas Wiedemann U14 -42kg
2 Anna Rettenbacher U10 -25kg
2 Sophia Roth U12 +52kg
2 Salih Kandemir U14 -60kg
2 Leonie Wagenbichler U16 -48kg
2 Vuk Ruzic U16 -50kg
2 Elias Wiedemann U10 -30kg
3 Jeremias Binter U10 -34kg
3 Cornelia Palzenberger U12 -40kg
3 Leonny-Sophy Schnuderl U14 -48kg
3 Anna Rieder U14 -57kg
3 Luca Hajek U14 -38kg
3 Boris Jelic U16 -55kg
5 Mihailo Mitrovic U10 -34kg
5 Lukas Promock U12 -30kg
5 Anna Vogl U12 -32kg

Info

Autor: Matthias Singer , Obmann

Veranstaltungsdatum: 10.06.2018

02. Juni 2018

Prüfung zum Welt-Kampfrichter erfolgreich bestanden!

Dr. Andreas Bernhofer ist neuer IJF A Kampfrichter

Am ersten Juni-Wochenende wurde in Madrid (Spanien) beim European Open die IJF A Kampfrichterprüfung abgehalten. Für Österreich war der Salzburger Andreas Bernhofer vom Judoclub Hallein/Tennengau als Kandidat vertreten. Andreas wurde wie schon bei seiner IJF-B-Prüfung von Gerhard Jungwirth, Kampfrichterreferent von Salzburg und Ehrenkampfrichterreferent des ÖJV, betreut und begleitet.

weiter

Top News 2018

Alle Neuheuten bei uns

mehr