04. März 2017

2x Gold, 2x Silber und 3x Bronze

Internationales Turnier in Gmunden

Ein Judo-Groß-Event wurde am 4. und 5. März mit dem Austria-Cup in Gmunden ausgetragen. Zu diesem Wettbewerb, welcher auch als Sichtungsturnier für den österreichischen Kader gewertet wird, nahmen 805 Starter aus zehn Nationen teil.

Auch der Judoclub Hallein/Tennengau mit den Trainern Julian Hamernik und Alex Hegedüs waren mit elf Teilnehmern vertreten. Mit zwei Gold-, zwei Silber-, drei Bronzemedaillen, einen siebten und einen neunten Platz können die Halleiner Kämpfer wieder auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. 
Als Neulinge in der Altersklasse U16 sind den Erstplatzierten Lukas Pichler (Birnbacher) und Raphael Günther sensationelle Leistungen gelungen. Beide waren an diesem Tag nicht zu schlagen.

TITEL 1 Vanessa Neureiter, Lukas Pichler, Raphael Günther und Leonie Wagenbichler (v.l.)

TITEL 2 Die erfolgreichen Halleiner U12-Kämpfer Lukas Promock (ganz links) und Matthias Rettenbacher (zweiter von rechts)

TITEL 3 Elisa Reschreiter wirft Ippon mit Harai Goshi

Platzierungen

Platz Name Kampfklasse
1 Lukas Pichler U16 -38kg
1 Raphael Günther U16 -73kg
2 Leonie Wagenbichler U16 -40kg
2 Lukas Promok U12 -27kg
3 Alina Leitinger U18 -63kg
3 Elisa Reschreiter U14 -52kg
3 Matthias Rettenbacher U12 -27kg
7 Vanessa Neureiter U16 -63kg
9 Boris Jelic U16 -46kg

Info

Autor: Alex Hegedüs , Sportlicher Leiter U16

Veranstaltungsdatum: 04.03.2017

25. Februar 2017

Ein neuer Teilnehmer-Rekord

Eurolab Cup 2017 - 1. Runde

Am Samstag, den 25. Februar, fand die erste Runde des Eurolab Cups des Judoclubs Hallein/Tennengau statt. Es ist bereits der fünfte Eurolab Cup und das mit einem neuen Teilnehmer-Rekord.

weiter

Top News

Alle Neuheiten bei uns

mehr